Informationen zu Nachtarbeiten in der Baugrube Hirschenpark von Juni bis Oktober 2024
01.01.2016

Tag der offenen Baustelle 2024

Samstag , 7. September 2024 | 10 – 17 Uhr


Auch in diesem Jahr zeigen die Stadt Bern, der RBS und die SBB ihre Fortschritte im Projekt «Zukunft Bahnhof Bern». Entdecken Sie auf einem spannenden Rundgang die verschiedenen Baustellen,
auf denen wir den künftigen Bahnhof Bern gestalten.

Wir haben für Sie sechs spannende Stationen vorbereitet, auf denen es einiges zu sehen und zu erleben gibt. Auch unseren kleinsten Besuchenden bieten wir Spass und Spannung, mit Baumaschinen, die man erforschen kann oder auch mit dem offiziellen ZBB-Leiterlispiel.

Den offiziellen Festführer mit den verschiedenen Stationen des Rundgangs sowie weitere Informationen zu den Baustellen und zum Leiterlispiel finden Sie weiter unten auf dieser Seite.

So bauen wir den Bahnhof Bern der Zukunft

Wie baut der RBS einen komplett neuen Tiefbahnhof unterhalb eines anderen Bahnhofes?

Wie kann die SBB eine Unterführung bauen, wenn oben Züge fahren?

Erleben Sie, wie wir die Herausforderungen des Grossprojekts «Zukunft Bahnhof Bern» bewältigen. Besuchen Sie unsere Baustellen, informieren Sie sich an den Infoständen, und fragen Sie unsere Fachleute alles, was Sie schon immer wissen wollten zu Zukunft Bahnhof Bern.

Im Jahr 2022 haben rund 15'000 Menschen die damaligen Baustellen vom Projekt "Zukunft Bahnhof Bern" erkundet. Sehen Sie, wie spannend der letzte Tag der offenen Baustelle war und verpassen Sie das diesjährige Event nicht. Hier geht's zum Bericht von 2022.

RBS Baustellen

Baustelle Hirschenpark

Spazieren Sie durch den künftigen Zufahrtstunnel unter dem Bierhübeli, der zum neuen RBS-Bahnhof Bern führt. Am Ende der 1,5 km langen Strecke erwarten Sie die 20 Meter hohen Kavernen der künftigen RBS-Bahnhofshalle.

Eingang zum zukünftigen Zugang unterhalb des Bubenbergzentrums an einem sonnigen Tag

SBB Baustellen

Neubau Bubenbergzentrum 10–12

Besichtigen Sie den Rohbau des neuen Bubenbergzentrums 10 – 12 mit dem künftigen Bahnhofzugang «Bubenberg».

 

Installationsplatz Grosse Schanze

Erkunden Sie den Bau der neuen Personenunterführung Mitte ab dem Bahnhofzugang Länggasse und werfen Sie einen Blick in den 30 Meter tiefen Schacht.

 

Baustelle Unterführung Mitte

Besichtigen Sie die neue Personenunterführung, die unter den Gleisen der SBB entsteht. Es ist bereits mehr als zwei Drittel der Gesamtlänge im Rohbau erstellt.

Bubenbergplatz mit RadfahrerInnen und FussgängerInnen, einem einfahrenden Tram und sichtbaren Teilen des Bubenbergzentrums

Stadt Bern

Infozelt Hirschengraben

Dank einer neuen unterirdischen Personenpassage gelangen Reisende künftig direkt zum Hirschengraben, ohne die Strasse und Tramgleise zu überqueren.

 

Projektausstellung im Infopavillon

Mit einem Modell des künftigen Bahnhofs und einer Virtual-Reality-Brille können Sie erkunden, wie der Bahnhof Bern in der Zukunft aussehen wird.

Rundgang

Selbstverständlich gibt es auch einen Plan zu diesem spannenden Rundgang.

Plan herunterladen

Ein Highlight für jedes Kind

Am Tag der offenen Baustelle bieten wir unseren kleinsten Besuchenden Spiel- und Sammelspass mit dem exklusiven ZBB-Leiterlispiel.

Die einzelnen Bestandteile des Spiels können an den verschiedenen Stationen des Rundgangs gesammelt werden. So nimmt Ihr Kind am Ende des Tages ein tolles Leiterlispiel mit heim.

Start des Spiels ist im Infozelt Hirschengraben. Hier erklären wir Ihnen den Rundgang und wir schenken Ihrem Kind das Spielbrett sowie den ersten Sticker.

Auf jeder Station des Rundgangs erhalten Sie einen weiteren Sticker. Insgesamt gibt es 6 davon zu sammeln, damit das Spielbrett komplett ist. Die einzelnen Stationen finden Sie im offiziellen Festführer.

Eine wichtige Station im Rahmen des Leiterlispiels ist die Projektausstellung ZBB im Infopavillon. Neben dem vierten Sticker gibt es hier einen Fotobooth, wo Ihr Kind ein lustiges Foto mit Bauhelm und Leuchtweste machen kann. Ausserdem gibt es Farb- und Filzstifte, um die Vorderseite des Leiterlispiels individuell zu gestalten.

Die letzte Station und das Highlight des Rundgangs ist die Baustelle Hirschenpark des RBS. Hier können Sie die 20 Meter hohen Kavernen der künftigen RBS-Bahnhofshalle besichtigen und Sie erhalten die Spielfiguren und Würfel für das fertig gestaltete Leiterlispiel.


Sie schaffen es nicht, alle Stationen des Rundgangs zu besuchen, möchten Ihr Kind aber nicht enttäuschen? Dann holen Sie sich die noch fehlenden Sticker, Figuren und Würfel im Infopavillon ab, damit Ihr Kind mit einem tollen, fertigen Leiterlispiel heimgehen kann.

Bitte beachten Sie

Bleiben Sie in den vorgegebenen Bereichen und folgen Sie den Anweisungen des Personals. Auf den Baustellen stehen nur wenige Toiletten zur Verfügung. Bitte beachten Sie, dass die Strecken teilweise lang sind und gutes Schuhwerk erfordern.

Barrierefreiheit

Die Infostände und der Infopavillon sind mit Rollstuhl, Gehhilfe und Kinderwagen gut erreichbar. Die eigentlichen Baustellen sind hingegen nicht barrierefrei.

Icon von einem Zug

Kontakt

Sie haben Fragen?
Wir sind gerne für Sie da:

info@zukunftbahnhofbern.ch

zukunftbahnhofbern.ch

Cookies & Tracking

Wir verwenden Cookies, um das Nutzererlebnis auf unserer Webseite zu verbessern, unseren Datenverkehr zu analysieren, Inhalte zu personalisieren und Social Media-Funktionen bereitzustellen.

Mehr Details erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.