Gleisänderungen im Bahnhof Bern
Zugang Länggasse mit reichlich Grünfläche, einem vorbeifahrenden Bus und entspannten Personen
24.10.2017

SBB beginnt im November 2017 mit Bauarbeiten

Am 6. November 2017 starten die Arbeiten der SBB für das Projekt «Zukunft Bahnhof Bern» auf der Westseite der Grossen Schanze.

Vor dem westlichen Universitätsgebäude (und ehemaligem SBB Hauptsitz) baut die SBB den neuen Bahnhofszugang «Länggasse», eine Velostation und die neue «Unterführung Mitte».

Im November und Dezember 2017 finden die ersten Vorbereitungsarbeiten statt. Bis Frühjahr 2018 richtet die SBB auf dem Installationsplatz Baucontainer, Baumaschinen und einen Kran ein. Im Spätsommer 2018 folgt dann eine Plattform (für Baucontainer und Materialumschlag) über der Schanzenstrasse.

Für Fussgängerinnen und Fussgänger gibt es ab November 2017 nur geringe Einschränkungen. Einzig ein Teil des Trottoirs entlang der Schanzenstrasse (Seite Grosse Schanze) muss wegen den Bauarbeiten und der Baustelleneinfahrt gesperrt werden. Fussgänger auf der Ostseite (Seite Grosse Schanze) müssen deshalb auf die Westseite der Schanzenstrasse wechseln (Umleitungen werden signalisiert). Es werden entsprechende Zebrastreifen eingerichtet, zudem wird die Steuerung an der bestehenden Ampelanlage angepasst.

Cookies & Tracking

Wir verwenden Cookies, um das Nutzererlebnis auf unserer Webseite zu verbessern, unseren Datenverkehr zu analysieren, Inhalte zu personalisieren und Social Media-Funktionen bereitzustellen.

Mehr Details erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.